21.-24. März 2019

Auf der Leipziger Buchmesse präsentiert sich der Unibund und das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv).

Programm des Unibundes auf der Leipziger Buchmesse 2019

Wie ist das Leben auf Planet Erde verteilt? Wie schnell sterben Arten aus? Welche Konsequenzen hat der Verlust an biologischer Vielfalt für das Funktionieren unserer Ökosysteme? Dies sind drei von zahlreichen Fragen, denen sich das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) widmet. iDiv ist eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte gemeinsame zentrale Einrichtung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie der Universität Leipzig und wird betrieben in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ. Forscher aus 30 Nationen erarbeiten bei iDiv die Grundlagen für das nachhaltige Management der biologischen Vielfalt.