Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist Thüringens einzige Volluniversität. 1558 gegründet verfügt sie heute über ein breites Angebot von rund 200 Studienmöglichkeiten, die von Archäologie bis Zahnmedizin reichen. Mehr als 18.000 Studierende, darunter über 2.300 internationale, sind an der Universität Jena eingeschrieben, die ihrer Hochschule in zahlreichen Rankings und Studien immer wieder beste Studienbedingungen bescheinigen.

Die Universität Jena zeichnet sich durch eine hohe Forschungsdynamik aus. Traditionell pflegt sie einen interdisziplinär angelegten Arbeitsstil sowie eine intensive Vernetzung mit außeruniversitären Forschungsinstituten und der Wirtschaft. Die Forschung ist fokussiert auf „Light – Life – Liberty“. Damit ist sie Innovationsmotor für Stadt und Land. Mit ihren über 7.000 Beschäftigten an Kern-Uni und Klinikum sowie den über 1.200 Drittmittelbeschäftigten ist die Universität ein unschätzbarer Standortfaktor.

Insbesondere der wissenschaftliche Nachwuchs wird an der Universität Jena intensiv gefördert. Mit ihrer bundesweit als beispielhaft anerkannten Graduierten-Akademie setzt sie auf optimale Qualifikation und höchste Qualitätsstandards. Mehr als 120 Kooperationsvereinbarungen mit Hochschulen in aller Welt unterstreichen die internationale Ausrichtung der Friedrich-Schiller-Universität Jena, die sich mit ihren mehr als 40 wissenschaftlichen Sammlungen und Museen auch als Kulturwahrer einen Namen macht.

www.uni-jena.de

  • Gegründet
  • 1558
  • Studierende
  • über 18.000
  • Fakultäten
  • 10